Unsere Mietbedingungen

Mietbedingungen (AGB)                                    Stand Juni 2017

Auf Achse - Die Fahrradvermietung in Dangast (im Folgenden: AUF ACHSE) hat neuwertige Fahrräder|Fahrzeuge und neuwertiges Zubehör im Bestand. Das Material wird regelmäßig inspiziert und gewartet.

Wir bitten den Mieter / die Mieterin und den eventuell personenverschiedenen Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin um einen sorgsamen und angemessenen Umgang mit dem gemieteten Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör. Nur so können wir unseren günstigen Mietzins auch in Zukunft beibehalten.

1.Vor Mietbeginn ist der gültige Personalausweis oder Reisepass vorzulegen.                                                                                                                                                                  

2.Minderjährigen vermietet AUF ACHSE ein Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör nur im Beisein des gesetzlichen Vertreters / der gesetzlichen Vertreterin oder der bestellten Aufsichtsperson und dem gültigen Personalausweis.

3.Die Öffnungszeit von AUF ACHSE ist von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.                               
Das vermietete Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör kann ab 9.30 Uhr in Empfang genommen werden und muss bis spätestens  18.00 Uhr des letzten Tages der Vermietung zurückgebracht sein.

4.Bei Überschreitung der Mietzeit und Rückgabe des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs nach 18.00 Uhr –  9.00 Uhr des folgenden Tages stellt AUF ACHSE dem Mieter / der Mieterin den vollen Mietzins für einen Tag des betreffenden Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs in Rechnung.                                                                                           
Bei verspäteter Abgabe des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs am nächsten Tag von 09.00 Uhr – 18.00 Uhr werden dem Mieter / der Mieterin der volle Mietzins für einen Tag des betreffenden Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs sowie eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro pro Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör in Rechnung gestellt.                                                        
Bei jedem weiteren Tag der verspäteten Abgabe werden dem Mieter / der Mieterin der volle Mietzins für einen Tag des betreffenden Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs sowie eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro pro Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör in Rechnung gestellt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Ab 2 Tagen überschrittener Mietzeit wird das betreffende Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör der Polizei als gestohlen gemeldet.

5.Der Mietzins ist vor der Abfahrt zu entrichten.

6.Bei vorzeitiger Abgabe des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs wird der Mietzins nicht erstattet.

7.Die Kaution (20 Euro pro Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör und 100 Euro für Elektro-Fahrräder, Therapie-Fahrräder und Tandems) wird nach Abgabe des Fahrrades|Fahrzeuges erstattet.
Voraussetzung für die Erstattung ist die Abgabe des Fahrrades|Fahrzeuges/Zubehörs in vertragsgemäßem Zustand, in dem
AUF ACHSE dem Mieter / der Mieterin das Fahrrad|Fahrzeug bei Mietbeginn übergab.

8.Die Fahrräder|Fahrzeuge von AUF ACHSE entsprechen der StVZO.
Ausnahme: Dreiräder, Laufräder, Lernfahrräder bis 18“, Nachläufer für Kinder, Roller, Stepper und Pedal-Gokarts.

9.Die Personenbeförderung in Bollerwagen ist nicht zulässig.

10.Die Fahrräder|Fahrzeuge sind in einem technisch einwandfreien Zustand. Der Mieter / die Mieterin und der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin überzeugen sich hiervon auf einer Probefahrt.

11.Der Mieter / die Mieterin und der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin werden durch das Team von AUF ACHSE in die Bedienung des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs eingewiesen. Sie als Mieter / Mieterin oder der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin sind mit dem Fahrrad|Fahrzeug|Zubehörs nicht vertraut, bitte fahren Sie dementsprechend umsichtig!

12.Schäden am Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör sind AUF ACHSE unverzüglich zu melden.

13.Für Unfälle mit Sach- und Personenschäden, auch gegenüber Dritten, die der Mieter / die Mieterin bzw. der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin während der Nutzung des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs verursacht, haften die im Mietvertrag angegebene Person sowie der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs gesamtschuldnerisch.                                                                                                                                                             AUF ACHSE übernimmt hierfür keine Verantwortung und keine Haftung.

14.Für Schäden am Fahrrad|Fahrzeug|Zubehör sowie für den Verlust|Diebstahl des Fahrrades|Fahrzeuges|Zubehörs haftet der Mieter / die Mieterin. Sollten Mieter / Mieterin und Fahrer / Fahrerin personenverschieden sein, haften beide gesamtschuldnerisch für den entstandenen Schaden. Im Fall einer Beschädigung werden dem Mieter / der Mieterin bzw. dem Fahrer / der Fahrerin die Reparaturkosten, im Falle des Verlustes|Diebstahls der Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.
Je nach Aufwand wird eine Bearbeitungsgebühr zwischen 50 Euro und 100 Euro erhoben.

15.Die Fahrräder|Fahrzeuge von AUF ACHSE dürfen keinesfalls und zu keiner Zeit am Strand oder im Wasser betrieben werden. Für Schäden am Fahrrad|Fahrzeug durch Sand, Salz und Wasser haften die im Mietvertrag angegebene Person und der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin gesamtschuldnerisch.

16.Die Fahrräder|Fahrzeuge dürfen nicht abseits von empfohlenen Wegen zum “Querfeldein-“ oder “Downhillfahren“ etc. betrieben werden. Auch sind die Fahrräder|Fahrzeuge nicht für das “Kunstradfahren“ oder “Rennenfahren“ geeignet. Für Schäden am Fahrrad|Fahrzeug sowie für übermäßige Verschmutzung, insbesondere durch Klei und Schafsdreck, haften die im Mietvertrag angegebene Person und der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin gesamtschuldnerisch.

17.Die Gepäckträger der Fahrräder von AUF ACHSE dürfen nicht zum Transport von Personen missbraucht werden. Für Personen- und Sachschäden haften die im Mietvertrag angegebene Person und der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin gesamtschuldnerisch.

18.Die Fahrräder|Fahrzeuge dürfen nicht in, an bzw. auf einem Auto oder auf einem Anhänger transportiert werden.

19.An den Fahrrädern|Fahrzeugen darf nichts montiert oder demontiert werden.

20.An den Fahrrädern|Fahrzeugen darf nichts verstellt werden, dies gilt insbesondere für Lenkerbügel, Vorbau, Bremsen.

21.Das Fahrrad|Fahrzeug ist bei Nichtgebrauch immer abzuschließen und zur Vermeidung des Verlustes|Diebstahls nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

22.Sind Fahrräder|Fahrzeuge über Nacht vermietet, verpflichten sich die im Mietvertrag angegebene Person und der eventuell personenverschiedene Fahrer / die personenverschiedene Fahrerin, die Fahrräder|Fahrzeuge Diebstahl- und witterungsgeschützt ein- bzw. unterzustellen.

23.Das zulässige Gesamtgewicht der Fahrräder (= Fahrrad + Fahrer + Gepäck) von 120 kg darf nicht überschritten werden.


Kontaktkontakt.htmlkontakt.htmlshapeimage_2_link_0
Impressumimpressum.htmlimpressum.htmlshapeimage_3_link_0
Unsere Mietbedingungenshapeimage_4_link_0
Öffnungszeitenoeffnungszeiten.htmlimpressum.htmlshapeimage_5_link_0

Auf Achse - Die Fahrradvermietung

Moin!start.htmlstart.htmlshapeimage_7_link_0

Auf der Gast 34

26316 Nordseebad Dangast Fon  04451 - 63 06